Ötztal-Archiv

Schriftenreihe des Ötztal-Archivs im Online-Shop

Das Ötztal-Archiv wurde von Hans Haid als virtuelle Talbibliothek, als „Gedächtnis des Tales“, als Ort des Forschens, des Lernens und der Erinnerung ins Leben gerufen.

Im Jahr 2011 sind Teile der umfangreichen Sammlung von Hans und Gerlinde Haid als Schenkung an den Verein Pro Vita Alpina gegangen. Sie werden im Gedächtnisspeicher in Längenfeld-Lehn als Dauerleihgabe an den Ötztaler Heimatverein für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Dies betrifft Materialien aus den Ötztaler und Stubaier Alpen sowie über Tirol, Südtirol, Trentino und die Dolomiten sowie eine weitgehend komplette Sammlung an Alpenvereins-Jahrbüchern. Weiters wurden dem Gedächtnisspeicher die Sammlungen „Agricultur/Bergbauernkultur in den Alpen“ sowie „Tourismus & Kultur“ übergeben. Diese Teile sind nun Bestandteil der 2018 neu zusammengeschlossenen Ötztaler Museen.

Seit 1997 erschienen bisher in der Reihe „Schriftenreihe Ötztal Archiv“ 28 Publikationen.
Einige Publikationen sind hier im Online-Shop erhältlich (zuzüglich Versandspesen), andere bereits vergriffen.

Alle Publikationen der Schriftenreihe des Ötztal-Archiv

Band 1: Sagen und Geschichten aus den Ötztaler Alpen

Ötztal-Archiv Schriftenreihe, Band 1
Edition Löwenzahn, Innsbruck 1997
ISBN 2-7066-2157-6
Mehr Info >>

Band 2: Das Horlachtal

Clemens Geitner, Ann Göth, Dieter Rieger: Das Horlachtal. Ein Wegbegleiter durch seine Natur- und Kulturlandschaft.
Edition Löwenzahn, Innsbruck 1999
Herausgegeben vom Tourismusverband Ötztal-Mitte mit Unterstützung des LEADER-Vereins Ötztal

Band 3: Auf den Spuren des Mannes aus dem Eis

Archäologische Wanderwege
Schnalstal – Vinschgau – Passeiertal – Ventertal – Obergurgl – Zwieselstein – Sölden
Die 17 Wanderungen, die mit dem Buchstaben „A“ (Archäologie), einer fortlaufenden Nummer und der stilisierten Axt des Mannes aus dem Eis markiert sind, führen durch die Ötztaler Alpen und vorbei an interessanten archäologischen Fundstellen.
Auf 17 einzelnen Blättern sind die Wanderungen ausführlich beschrieben: Routenverlauf, Höhenprofil, Literaturhinweise, Farbfotos, Wissenswertes rund um Natur & Kultur.

Band 4: Hans Haid: Sölden im Ötztal

OeAV-Reihe „Naturkundliche Führer – Bundesländer“ Band 7
112 Seiten
Edition Löwenzahn, Innsbruck 2000
ISBN 3-7066-2224-6
Mehr Info >>

Band 5: Kerstin Blassnig, Renate Schnegg: St. Leonhard im Pitztal

OeAV-Reihe „Naturkundliche Führer – Bundesländer“ Band 8
152 Seiten
Edition Löwenzahn, Innsbruck 2000
ISBN 3-7066-2223-8

Band 6: Klaus Karner: Kaunertal

OeAV-Reihe „Naturkundliche Führer – Bundesländer“ Band 9
152 Seiten
Edition Löwenzahn, Innsbruck 2000
ISBN 3-7066-2225-4

Band 7: Leben an der Grenze der Dauersiedlung

Kurt Scharr: Leben an der Grenze der Dauersiedlung. Grund und Boden im „Ötztaler Gebirgsraum“ (Ötztal – Schnals – Passeier) vom 13. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts.
Universitätsverlag Wagner, Innsbruck 2001
Das Buch erschien zugleich als Nr. 314 der Schlern-Schriften

Band 8: Steinbrüche: Wenn Berge kleiner werden

Dokumentation – Berichte – Chronik – Zeitzeugen
Pro Vita Alpina-Info Nr. 60/61, März 2001

Band 9: Kurzführer Ötzi-Dorf

Dr. Walter Leitner: Kurzführer zum Ötzi-Dorf in Umhausen

Band 10: Alpentöne 2001

Opernschauplatz „GLETSCHER“, Alpentöne Obergurgl, September 2001
Bild & Ton Dokumentation über den Mythos Gletscher in der Oper.
Vorgestellte Opern:
Alfredo Catalani: La Wally
Ernst Krenek: Jonny spielt auf
Hans Werner Henze: Elegie für junge Liebende

Band 11: Planet Alpen 4/5

Nr. 4/5 der Zeitschrift Planet Alpen – Das neue Bild vom Lebensraum.
Ötztaler Alpen – 10.000 Jahre leben und überleben.
Frühling / Sommer 2002
76 von 116 Seiten der Doppelnummer sind dem Hauptthema der Ötztaler Alpen gewidmet

Band 12: Lesebuch Ötztaler Alpen

Hans Haid (Hrsg.): Lesebuch Ötztaler Alpen.
Reiseberichte. Poesie. Lieder & Oper. Von Gletschern und Fernerseeausbrüchen. Von den Anfängen und der Entwicklung des Alpinismus
und des Tourismus. Vom Leben & Überleben in den Bergen. Von Wallfahrten. Von Heilungen & heiligen Stätten in den Ötztaler Alpen.
Edition Löwenzahn, Innsbruck / Bozen 2000
Mehr Info >>

Band 13: Planet Alpen Nr. 8 „Der Mann aus dem Eis / L’uomo venuto dal ghiaccio“

Der Mann aus dem Eis. Sein Lebens- und Kulturraum. Mit Beiträgen u.a. von Heide Göttner-Abendroth, Kurt Derungs, Luigi Dematteis, Hansi Platzgummer, René de Bartiral & Sonja Wessel, Hans Haid, Paul Gleirscher.
136 Seiten (deutsch / italienisch)
Planet Alpen Nr. 8, Villach 2002
vergriffen

Band 14/15: Doppel-CD „musica alpina V & VI“ Ötztaler Alpen

Mit umfangreichen Textheft, mit Übersetzungen bzw. Zusammenfassungen italienisch und englisch
Teil I „Auf ihr Hirten, säumt euch nicht“
Teil II „Auf Erden, auf Erden, jetzt und alle Zeit“
herausgegeben u.a. von PRO VITA ALPINA
Redaktion, Gestaltung und Musikauswahl durch Dr. Thomas Nussbaumer
September 2004
Mehr Info >>

Band 16: Themenwege „Natur & Kultur Ötztaler & Stubaier Alpen“

Mappe mit 15 Kultur-Wanderwegen vom Inntal nach Meran und Schlanders, mit Übersichtskarte;
dreisprachig deutsch, italienisch und englisch
Herausgegeben von Pro Vita Alpina und Ötztal-Archiv
im Rahmen des Projektes INTERREG III A
Sölden, Oktober 2003
vergriffen
Mehr Info >>

Band 17: Franz Senn

Zeitschrift für Kultur und Entwicklung im Alpenraum = Pro Vita Alpina Information Nr. 80
Mit zwei Beiträgen von E. F. HOFMANN, München über Franz Senn
Anlässlich des 120. Todesjahres des „Vaters des Alpenvereins“
Juli 2004

Band 18: Franz Senn und das Ötztal: Dokumentation der Forschungen von Dr. Hans Haid

Franz Senn, ein Pionier & ein Ötztaler – Skizzen zum kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Leben in den Ötztaler Alpen 1820 bis 1880.
Zeitschrift für Kultur und Entwicklung im Alpenraum = Pro Vita Alpina Information Nr. 86/87
Anlässlich des 120. Todesjahres des „Vaters des Alpenvereins“
August 2004

Band 19: Onanä, Donanä & Tanneneh

Verschwundene Städte und Kulturen in den (Ötztaler) Alpen.
Grenzüberschreitende Begegnungen.Frühjahr 2005
Planet Alpen Nr. 13

Band 20: Hans Haid: Ötztal – Sagen und Mythen entdecken

in der Reihe „Erlebnis Wandern“
Tyrolia-Verlag, Innsbruck 2006
€ 4,95 (Buchhandel)
Mehr Info >>

Band 21: Hans Haid: Similaun (Roman)

Skarabaeus, Innsbruck, 2008, 231 S.
€ 19,90 (Buchhandel)
Mehr Info >>

Band 22: Hans Haid: Wege der Schafe. Die jahrtausendealte Hirtenkultur zwischen Südtirol und dem Ötztal

Tyrolia, Innsbruck Bozen 2008
vergriffen
Mehr Info >>

Band 23: R. Lackner / R. Psenner / M. Walcher (Hg.): Ist es der Sindtfluss?

Kulturelle Strategien & Reflexionen zur Prävention und Bewältigung von Naturgefahren

alpine space – man & environment vol. 4
ISBN 978-3-902571-32-8
brosch., 128 Seiten
innsbruck university press 2008
Mehr Info >>

Band 24: Doblander, Annemarie / Haid, Barbara (Hg.): Gedächtnisspeicher der Ötztaler Alpen. 60 Jahre Sammeltätigkeit Hans Haid – eine Promemoria

Längenfeld-Lehn 2010
ISBN 978-3-9502379-2
Mehr Info >>

Band 25: Lesebuch Ötztaler Alpen II

Studienverlag, Innsbruck 2011
ISBN 978-3-7065-5082-6
€ 24,90 (Buchhandel)
Mehr Info >>

Band 26: Timmelsjoch / Passo Rombo

Timmelsjoch Hochalpenstraße AG, 2012
132 Seiten
Mehr Info >>

Band 27: Hans Haid: Lesebuch II

Studienverlag, Innsbruck 2013
ISBN: 978-3-7065-5243-1
Umfang: 294 Seiten
Mehr Info >>

Band 28: Josef Öfner: Ötztalerisch

mit Beiträgen von Prof. Dr. Hans Haid
Hrsg: Ötztal-Archiv, Ötztal-Bahnhof, 2015
mit einem Wörterbuch und der CD „goggelen“
Mehr Info >>

Versandkostenfreie Lieferung
nach Österreich ab 50 € / nach Deutschland ab 70 €

Zahlung Versand Logos